Suche
Close this search box.

Über mich

Natürlich, sanft und aktiv zu einer besseren Hundegesundheit

Doggy Fitness – die online Gesundheitsplattform für dich und deinen Hund, mit dem Ziel, dir das Wissen an die Hand zu geben, deinen Hund selbst aktiv zu unterstützen!

over_me2

DIE Plattform zur Hundephysiotherapie von Expertin Martina Flocken, auch bekannt von

TRAGE DICH JETZT FÜR MEINE REGELMÄßIGEN NEWS EIN

  • tolle Aktionsangebote
  • hilfreiche Informationen zu Gelenkerkrankungen & Tipps wie du deinen Hund unterstützt
  • präventive Maßnahmen
  • die Gesundheit des älteren Hundes, u. v. m.!

MEINE NAME IST

Ich bin Hundephysiotherapeutin und Buchautorin. Herzlich willkommen bei Doggy Fitness. Die Hundephysiotherapie ist nun schon seit vielen Jahren meine Leidenschaft und ich durfte schon vielen Hunden zu mehr schmerzfreier Mobilität verhelfen. Mein Leitsatz ist „Bewegung ist Leben“. Zu mir gehört Tessa, die du auch in meinen online Kursen sehen wirst. Wir gehen inzwischen schon seit vielen Jahren gemeinsam durchs Leben. Sie ist für mich der beste Beweis dafür, wie sehr unsere Hunde davon profitieren, wenn wir Menschen uns sorgsam um ihre Gesundheit kümmern. Dank Hundefitness Training, sanften Massagen und unterstützenden Maßnahmen aus der Natur wie z. B. Heilpflanzen ist sie auch mit 13 Jahren noch richtig fit. Ich zeige dir in meinen Kursen, wie du das auch bei deinem Hund erreichst. Und zwar ganz gleich, ob du einen gesunden Hund hast, den du präventiv unterstützen möchtest, oder einen Hund mit einer Erkrankung des Bewegungsapparates oder einen Hundesenior. Ich freue mich, dich in einem meiner Kurse zu sehen.

Meine Geschichte – warum mich Hundephysiotherapie so begeistert

Das Thema Hundephysiotherapie begleitet mich nun schon seit Mitte 2010, seit ich meine Ausbildung hierzu abgeschlossen habe und zertifizierte Hundephysiotherapeutin bin. Die Entscheidung für diesen Beruf – meine Berufung – habe ich sehr bewusst getroffen. Mich hat die individuelle, intensive und sanfte Arbeit mit den Hunden fasziniert. Es gibt so unglaublich viele Möglichkeiten, unsere Hunde mit physiotherapeutischen Maßnahmen zu unterstützen, und zwar unabhängig von ihrem Alter und ob sie gesund sind, bereits älter oder sie unter einer Erkrankung des Bewegungsapparates leiden.

Die Hundephysiotherapie ist eine sehr naturnahe und nachhaltige Möglichkeit, die Gesundheit unserer Hunde zu unterstützen. Etwas, was mich von Beginn an fasziniert hat ist, dass man eine ganze Reihe Maßnahmen nach entsprechender fachlicher Anleitung an Hundemenschen weitergeben kann. So habe ich schon zu meinen Praxiszeiten Patientenbesitzern aktive Übungen als „Hausaufgaben“ mit nach Hause gegeben und Massageseminare geleitet.

Mein Ziel ist es immer schon gewesen, dass Hunde möglichst schnell genesen und Fortschritte machen. Dies sehe ich als meine moralische Verpflichtung, denn ihre Gesundheit liegt in unserer Hand. Mein Wissen mit interessierten Hundemenschen zu teilen, ist eine hervorragende Möglichkeit, damit sie besser mit den Erkrankungen und Beschwerden ihrer Hunde umgehen können und sie besser begleiten können. Mein Wissen sollte ihnen Sicherheit geben. Daraus ist die Idee für Doggy Fitness entstanden und so findest du hier seit Ende 2017 ein stetig wachsendes und sich entwickelndes Portfolio an online Kursen rund um das Thema Hundephysiotherapie wie z. B. zu Hundefitnesstraining, Massage, Kurse speziell für ältere Hunde und begleitenden Maßnahmen.

Im Oktober 2022 erschien  beim Kosmos Verlag mein Buch „Physiotherapie für den Hund“. Dies war für mich eine Erfüllung eines Traumes und eine unglaubliche Gelegenheit, mein Wissen in Buchform an Hundemenschen weiterzugeben und ein Buch zu schaffen, dass sie in jeder Lebensphase ihres Hundes begleitet und ihnen die Möglichkeit gibt, die Gesundheit ihres Hundes seinen Bedürfnissen entsprechend zu unterstützen. Seit 2022 bilde ich mich auch im Bereich Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) weiter, die eine schöne Ergänzung zur Physiotherapie ist. Im Mai 2023 habe ich meine Ausbildung in der Mykotherapie (Vitalpilze) abgeschlossen. Mir liegt es am Herzen durch Weiterbildung immer mein aktuelles Wissen mit dir teilen zu können, damit dein Hund davon profitiert – für die Gesundheit deines Hundes.

Wer gehört zu meiner Familie – Martina privat

Zu mir gehört mein Podencomädchen Tessa. Im März 2023 ist sie 13 Jahre alt geworden und ich bin sehr glücklich, dass sie immer noch für ihr Leben gern auf ausgiebigen Spaziergängen und Ausflügen in der Natur an meiner Seite ist. Tessa war zu Beginn ein sehr ängstlicher Hund, doch ihre Ängste wurden im Laufe der Jahre weniger. Nicht zuletzt durch das gemeinsame Training konnte ich unsere Bindung intensiv stärken und ihr viel Sicherheit geben. Wir haben es uns zum Ritual gemacht, regelmäßig aktive Übungen zu machen, damit sie noch lange fit bleibt. Mittlerweile lässt sie sich auch gern massieren. Tessas liebster Snack sind Kaninchenohren. Seit meinem zwölften Lebensjahr lebe ich vegetarisch und bin seit über 20 Jahren sehr engagiert im Tierschutz. Ich lese für mein Leben gern Bücher und liebe es Kräuter zu sammeln.
Uns begleiten zudem noch mehrere Katzen, die unsere Familie komplett machen. Ich bin von Herzen dankbar, dass mein Mann meine Liebe zu den Tieren so unterstützt. Wir lieben unser „naturnahes Leben und sind gern mit dem Wohnmobil unterwegs – ein absolutes Gefühl der Freiheit. Wir lieben das Meer genauso wie die Berge und Tessa schwimmt sogar gern.

Du hast noch Fragen? Schreibe mir gern eine E-Mail: support@doggy-fitness.de.

Deine

Wer gehört zu meiner Familie – Martina privat

Zu mir gehört mein Podencomädchen Tessa. Im März 2023 ist sie 13 Jahre alt geworden und ich bin sehr glücklich, dass sie immer noch für ihr Leben gern auf ausgiebigen Spaziergängen und Ausflügen in der Natur an meiner Seite ist. Tessa war zu Beginn ein sehr ängstlicher Hund, doch ihre Ängste wurden im Laufe der Jahre weniger. Nicht zuletzt durch das gemeinsame Training konnte ich unsere Bindung intensiv stärken und ihr viel Sicherheit geben. Wir haben es uns zum Ritual gemacht, regelmäßig aktive Übungen zu machen, damit sie noch lange fit bleibt. Mittlerweile lässt sie sich auch gerne massieren. Tessas liebster Snack sind Kaninchenohren. Seit ich 12 bin lebe ich vegetarisch, bin seit vielen Jahren im Tierschutz aktiv, lese für mein Leben gern und liebe es Kräuter zu sammeln.
Uns begleiten zudem noch mehrere Katzen, die unsere Familie komplett machen. Ich bin von Herzen dankbar, dass mein Mann meine Liebe zu den Tieren so unterstützt. Wir lieben unser „Landleben“, die Natur und sind gern mit dem Wohnmobil unterwegs – ein absolutes Gefühl der Freiheit. Wir lieben das Meer genauso wie die Berge und Tessa schwimmt sogar gern.

Du hast noch Fragen? Schreibe mir gern eine Email: support@doggy-fitness.de

Deine

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English (Englisch) Français (Französisch) Español (Spanisch)

Nach oben scrollen